Astrid Schwarz

Astrid Schwarz
Astrid Schwarz
Astrid Schwarz hat Philosophie, Biologie und Ethnologie studiert. Sie interessiert sich für die Generierung, Stabilisierung und Abgrenzung wissenschaftlichen Wissens. Ihre Forschungsfragen berühren technik- wie naturphilosophische Themen, das kann die philosophische Charakterisierung des Feldexperimentes sein, von technowissenschaftlichen Objekten, oder die Frage der Implementierung von Normen und Werten in technischen und wissenschaftlichen Modellen. Forschungsgebiete sind die Umweltwissenschaften und die Ökologie, sowie neue Technologien. Zusammen mit der Medienwissenschaftlerin Angela Krewani leitet sie das Projekt „Bildkulturen ökologischer Forschung“. Vertretungen und Gastprofessuren führten sie in den letzten Jahren nach Paris, Darmstadt, Jena, Dalien und an die ETH Zürich. Seit 2017 arbeitet sie als Professorin an der BTU Cottbus-Senftenberg, Institut für Philosophie und Sozialwissenschaften, Fachgebiet Allgemeine Technikwissenschaft.
Webseite: https://www.b-tu.de/fg-technikwissenschaften/wer-wir-sind/leitung