Jens Jäger

Jens Jäger
Jens Jäger
Prof. Dr. Jens Jäger ist seit 2016 an der Universität zu Köln.1995 promovierte er im Fach Sozial- und Wirtschaftsgeschichte zu dem Thema Fotografie und Gesellschaft in England und Deutschland im 19. Jahrhundert. Mit einer Arbeit zur Entstehung der internationalen Polizeikooperation im 19. und 20. Jahrhundert habilitierte er sich 2005 an der Universität zu Köln. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Historische Bildforschung (Theorie, Methode, Genealogie), Repräsentation von Staatsorganen / Staat im Alltag (Polizei 1800-2000), Koloniale Ordnungen: Evidenzeffekte des (populär-)wissenschaftlichen Bildgebrauchs (1870 bis 1930).
Webseite: http://neuere-geschichte.phil-fak.uni-koeln.de/568.html