Tagung: Mediale Bilder von Afrika

Weingartner Afrikagespräche 2017, 8.-10. Dezember 2017

Der afrikanische Kontinent besteht aus über 50 Ländern, in denen mehr als 1,1 Milliarde Menschen leben. Trotz der enormen Vielfalt des Kontinents ist die Afrikadarstellung in den euro-päischen Massenmedien oft durch drei Ks geprägt: Kriege, Krankheiten und Katastrophen. Länder so unterschiedlich wie Somalia und Südafrika, Tunesien und Tansania, Ägypten und Äquatorialguinea werden alle zum gleichen Konstrukt „Afrika“ homogenisiert. Daneben haben Exotisierungen und Romantisierungen häufig großen Einfluss auf das Afrikabild in den deutschen Medien, was dazu beiträgt, einem neokolonialen Blick Vorschub zu leisten. Gleichwohl besitzen auch afrikanische Repräsentationen des Kontinents keinen privilegierten Zugriff auf Wirklichkeit. Mediale Imaginationen lassen sich nie auf Anschauungen verkürzen, die mitunter gar „richtig“ oder „falsch“ wären. Imagination meint vielmehr einen medialen, d.h. vermittelnden wie vermittelten Prozess, der erst Wirklichkeit konstruiert. Diesen medialen Prozess, seine Bedingungen und Auswirkungen untersuchen wir u.a. am Thema der Migration.

In den Weingartener Afrikagesprächen „Mediale Bilder von Afrika“ wird diskutiert, wie Repräsentationen von Afrika seit dem 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart medial produziert wurden und bis heute werden, sowohl in Europa als auch auf dem Kontinent selbst.

 

Programm

Freitag, 8. Dezember 2017

bis 18:00 Uhr: Anreise und Abendessen

20:00 bis 22:00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Heike Wagner, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart Johanna Rieß, Universität Bayreuth Valerie Hänsch, Universität Bayreuth

 

Einführungsvortrag: Mediale Bilder von Afrika

Ivo Ritzer, Universität Bayreuth

anschließend gesellige Runde in der Trinkstube

 

Samstag, 9. Dezember 2017

8:00 Uhr

Frühstück Morgenimpuls

 

9:00 bis 12:30 Uhr

-Der Einfluss kolonialer Stereotypisierung-

Mächtige Bilder. Zur Dekolonisierung des Blicks in der angolanischen Fotografiegeschichte

Dr. Nadine Siegert, Iwalewahaus Universität Bayreuth

 

Die „weiße“ Frau im afrikanistisch imaginierten Raum des okzidentalen Blockbusters

Julia Dittmann, BIGSAS

 

Afrika in unseren Köpfen – zur Reproduktion stereotyper Afrikabilder in deutschen Medien

Ellen Hoffers, ARD-Online

 

12:30 Uhr

Mittagessen

 

14:00 bis 18:30 Uhr

-Zwischen kolonialen und postkolonialen Perspektiven-

Korrespondenten und Reporter an der massenmedialen Peripherie. Strukturen und Produktionsbedingungen von Afrika-Berichterstattung

Lutz Mükke, Afrika-Reporter und Analyst

 

Mediale Darstellungen Afrikas und ihre Folgen – Ein Plädoyer für einen Perspektivenwechsel

Veye Tatah, Africa Positive Magazin

 

16:00 bis 16:30 Uhr

Kaffee/Tee

 

16:30 bis 18:30 Uhr

-Writing from afar: memory and reluctance in the digital era-

Magdi el-Gizouli, Rift Valley Institute

Building an African Narrative: Challenges and Opportunities

Roukaya Kasenally, African Media Initiative

 

18:30 Uhr

Abendessen

 

20:00 bis 22:00 Uhr

Filmvorführung: „Hard to Get“ von Zee Ntuli, Südafrika

Filmbesprechung mit Ivo Ritzer, Valerie Hänsch, Johanna Rieß

 

Sonntag, 10. Dezember 2017

8:00 Uhr

Frühstück

 

8:30 Uhr: Gottesdienst in der Basilika

 

9:15 bis 12:30 Uhr

-Mediale Darstellungen von Migration-

A reflective gaze on postcolonial and contemporary design

Evelyn Wangui, Communication Designer

„It´s a Migration!“ Queere Zeitlichkeiten, kritische Zählweisen und die bildpolitische Formatierung von Migration

Nanna Heidenreich, ifs internationale filmschule Köln

 

11:15 bis 11:30 Uhr

Kaffee/Tee

 

11:30 bis 12:30

Migrantische Un/sichtbarkeiten

Steffen Köhn, FU Berlin

 

12:30 bis 13:00 Uhr

Abschlussdiskussion und Synthese

 

13:00 Uhr

Mittagessen und Tagungsende

Programm als PDF

Die online Anmeldung ist unter folgendem Link möglich: www.akademie-rs.de/vanm_21475

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Afrikastudien der Universität Bayreuth

Artikel kommentieren

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code